Logo klima:aktiv-Partner
Logos: ORION Bausysteme und ORION Stadtmöblierung
Telefon: 0049 (0) 6258-5552-0
Sitemap Unternehmen Jobs Impressum
Menü

Sie sind hier

Mobilitätspreis auf Bundesebene von Minister Berlakovich übergeben!

DruckversionDruckversionPDF VersionPDF Version
Fahrradständer, Fahrradparker, Fahrradparksysteme

Mobilitätspreis auf Bundesebene von Minister Berlakovich übergeben! "Radelt zur Arbeit" hatte unter allen teilnehmenden Betrieben den Mobilitäts-Spezialpreis auf Bundes- und Länderebene augeschrieben. Nun hat Bundesminister Berlakovich den BundessiegerInnen ihren Preis-Gutschein überreicht:

 

Eine Rad-Abstellgruppe Beta XXL mit Luftpumpe Beta AIR von ORION Bausysteme! Den Extra-Preis gewann Roland Pistora mit seinem Team für den Betrieb BALANCE in 1130 Wien. BALANCE bietet im Rahmen seiner Einrichtungen als soziale Dienstleistungsorganisation Menschen mit körperlichen und mehrfachen Behinderungen sowie sozial oder psychisch auffälligen Jugendlichen und erwachsenen Menschen vollbetreute Wohnplätze, Beschäftigungstherapie-Werkstätten, Arbeitsintegrationsbegleitung, mobile Wohnbetreuung sowie sozialarbeiterische Beratung und Information an. Die neue bundesweite Motivationskampagne brachte 2011 erstmals das Fahrrad auf den Arbeitsweg. "Mit dem Rad zur Arbeit  fahren ist aktiver Klimaschutz und macht Spaß! Österreichs RadfahrerInnen sparen jährlich 215.000 Tonnen CO2 und 725 Mio. Euro an Gesundheitskosten. Darüber hinaus senkt sich dadurch  der Verbrauch an fossiler Energie und wir schaffen einen weiteren wichtigen Schritt zur Energieautarkie Österreichs", unterstreicht Umweltminister Niki Berlakovich die positiven Effekte des Radfahrens.   Im Rahmen der Aktion wurde eine Umfrage unter den TeilnehmerInnen zur Radfreundlichkeit ihrer Betriebe durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen eine durchschnittliche Zufriedenheit von ca. 50% mit den betrieblichen Abstellmöglichkeiten in allen Bundesländern. Am meisten Verbesserungsbedarf wird in den Bereichen Abstellanlagen, Duschen und betrieblichem Mobilitätsmanagement gesehen, wodurch auch ArbeitgeberInnen ihren Beitrag zu umweltfreundlicher, gesunder Verkehrsmittelwahl leisten können. Unter den Umfrage-TeilnehmerInnen wurde als Spezialpreis und Radfahranreiz u.a. eine Abstellanlage inklusive Luftpumpstation von ORION Bausysteme verlost. Übrigens: Mit 15.8. stand die Bilanz der ArbeitsradlerInnen in ganz Österreich bei  782.865 km und vermiedenen 125 Tonnen CO2!   (Fotos: Erwin Preuner)

Fortsetzung des Presseberichtes: Österreich radelt zur Arbeit

ORION Bausyteme

Die Entwicklung von ORION Bausysteme und ORION Stadtmöblierung hält seit der Gründung in 1980 bzw. 1995 Gleichschritt mit dem steten Wandel in dem von Orion bearbeiteten Marktsegment „Stadtmobiliar“ und besonders im Bereich Fahrrad-Abstellanlagen. Orion war überzeugt, daß der Nachfrageboom nach stetig höherwertigen Fahrrädern anhält und zwangsläufig dazu führen muß, daß auch die Infrastruktur für den Radverkehr im Windschatten dieser Entwicklung tiefgreifend verbessert werden wird.

Umfangreiche Gestaltungsmaßnahmen im öffentlichen Raum bestätigen bis heute unsere damals getroffene Prognose. Aus dieser Überzeugung formulierten wir uns eine klare Aufgabenstellung: Entwicklung eines idealen Radparksystems.

Der BETA-XXL ist das Resultat der Angleichung des Parkers an die veränderten Fahrradrahmengeometrien: Bester zu bleiben ist unser Ziel! Und nun brandneu: Für "platte Reifen" gibt es direkte Abhilfe: mit dem neuen BETA-AIR, dem Radparksystem mit integrierter Luftpumpe! Ein weiterer sinnvoller und komfortstiftender Baustein in der BETA-Familie, dem modularen Radparksystem!

Weitere Bilder

Galeriebild: 
Tags: